Cross Country Meisterschaft 2010 04.09. Schefflenz

Finale Internationale Deutsche Cross Country Meisterschaft 2010
04.09. Schefflenz
Christian Weiss, bester Deutscher Fahrer 2010 der internationalen German Cross Country , schnellster Zweitakter im
gesamten Feld, Platz vier in der Klasse Professional,
Christian konnte sich nach 2009 erneut den Titel des besten Deutschen Fahrers auf seiner TM Racing 300cc sichern,
Beim Endlauf in Schefflenz, auf einer hervorragenden schnellen flüssigen Strecke , bei guten Wetter, konnte Christian
seinen Zweitakter richtig in Geltung bringen, er zeigte eines seiner besten Rennen, nach der Halbzeit des Rennes auf
Platz drei gelegen sah er schon den auf Platz zwei fahrenden Mickael Musqin direkt vor sich, leider musste Christian
aufgrund eines losen Tankdeckels erneut in die Box und fiel auf Platz vier zurück jedoch immer noch 1.30 Minuten vor
dem ihm in der Meisterschaft punktgleich liegenden Steffen Albrecht und vor Marco Straubel,
Christian fuhr dann auf Sicherheit um den Erfolg nicht zu gefährden und wurde somit
Bester Deutscher Fahrer German Cross Country 2010
Klasse Professional : 1. Simo Kirssi ( Fi) BMW, 2. Samuli Aro ( Fi) KTM , 3. Stefan Svitko ( Kro) KTM, 4. Christian Weiss ( D) TM Racing, 5. Steffen Albrecht ( D) Yamaha, 6.
Marco Straubel ( D ) KTM , 7. Hans Vogels ( Nl) Husaberg, 8. Mickael Musquin ( F) BMW,
in der Klasse Expert fuhren Daniel Weiß ( TM Racing 450 Fi ) auf Platz 5 , Jens Schreiber ( TM Racing 450 Fi) auf
Platz 14 und Kay Schwarz ( TM Racing 250 ) auf Platz 18.
In den Sportfahrerklassen ( Kategorie B) belegte unser Nachwuchsfahrer Michael Kotschenreuther den 8. Platz , ihm
folgte auf Platz 19. Jan Kolbe , beide auf TM Racing 144 cc, sowie Thomas Müller und Jens Maaser auf TM Racing 300,
Kategorie C : Alexander Wiedel ( TM Racing 300 ) auf Platz sieben, Stefan Hain mit Platz 15, sowie Marian Tietze ,
Kategorie A : Maximilian Kleylein ( TM Racing 250 ) auf Platz 30 und Denny Doras ( TM Racing 300 ) Platz 41,
bei den Anfängern Dieter und Marco Müller ( TM Racing 450 und TM Racing 125cc)
bei den Senioren Matthias Ridler auf Platz 25.
Alle Ergebnisse unter www.baboons.de
Wir möchten uns jetzt schon bei allen bedanken die uns bei diesem Erfolg geholfen und unterstützt haben,
der nächste Start für das Team ist das Europameisterschaftsfinale am 09.10.2010 in Rudolstadt/Thüringen